VirtualBox ab Debian Stretch

Ab Debian Stretch finden wir die VirtualBox von Oracle nicht mehr in der Paketverwaltung (apt). Die Software muss über einen anderen Weg installiert werden. Falls Du nicht am Paketmanager vorbei installieren willst, schaue hier nach.

wähle: All distributions (built on EL5 and therefore do not require recent system libraries)

1. Wähle unter Downloads deine Architektur aus und lade das *.run File herunter.

2. führe als root die Datei aus:

sh ./VirtualBox-VERSION-Linux_amd64.run

Das war’s bereits. In der Regel werden sämtliche benötigten libaries mit installiert. Die Dateien landen alle unter /opt wie es sich für ein anständiges Linux auch gehört.